Endgültiges Aus für Pedelec-Start-up Bio-Hybrid

Das Nürnberger Unternehmen hatte bereits im April einen Insolvenzantrag gestellt. In den vergangenen Monaten ließ sich kein Investor mehr finden.

Das Unternehmen Bio-Hybrid ist gescheitert. Der Pedelec-Hersteller aus Nürnberg hatte bereits im April Insolvenz angemeldet. Doch es ließ sich kein Investor finden. Marketingleiter Jakub Fukacz hat sich offenbar in einer E-Mail von Geschäftspartnern verabschiedet, er sagt: dass „alle Mitarbeiter mutig um neue Investoren gekämpft“ hätten, berichtet Next Mobility. Im Handelsregister wurde das Start-up bereits gelöscht. Die Webseite ist allerdings noch aktiv, wirbt weiter für die elektrischen Gefährte. Wer allerdings eins der Pedelecs bestellen will, wird auf eine Seite im „Wartungsmodus“ weitergeleitet. 

Im April gab sich Bio-Hybrid trotz des Insolvenzantrages noch optimistisch. Geschäftsführer Gerald Vollnhals sagte, es gebe viele potenzielle nationale und internationale Investoren. Bis Anfang Juli wollten die Nürnberger die nötige Umstrukturierung abgeschlossen haben. Schon Mitte dieses Jahres sollte die Produktion starten. 30 Mitarbeitende sind für Bio-Hybrid in Nürnberg und München tätig. 

Auch der Insolvenzverwalter bestätigte Next Mobility das Aus. Nun gehe es darum Vermögenswerte, auch das geistige Eigentum, gewinnbringend zu verkaufen. Auch dafür liefen aktuell Gespräche. 

Das Pedelec der Nürnberger wurde vom Automobilzulieferer Schaeffler entwickelt und erstmals 2018 vorgestellt. Vergangenes Jahr verkaufte Schaeffler das Unternehmen an die damaligen Geschäftsführer und Investoren.


Like it? Please spread the word:

Newsletter

Startups, Geschichten und Statistiken aus dem deutschen Startup-Ökosystem direkt in deinen Posteingang. Abonnieren mit 2 Klicks. Noice.

LinkedIn Connect

Take care, give care

Hat dich diese Nachricht informiert oder unterhalten? Dann würden wir uns freuen, wenn du deinem Netzwerk davon erzählst.

Auf Linkedin teilen Auf Facebook teilen Auf Xing teilen

FYI: English edition available

Hello my friend, have you been stranded on the German edition of Startbase? At least your browser tells us, that you do not speak German - so maybe you would like to switch to the English edition instead?

Go to English edition

FYI: Deutsche Edition verfügbar

Hallo mein Freund, du befindest dich auf der Englischen Edition der Startbase und laut deinem Browser sprichst du eigentlich auch Deutsch. Magst du die Sprache wechseln?

Deutsche Edition öffnen

Weitere Beiträge