Lilium kooperiert mit ABB

Das Münchener Start-up Lilium möchte ab 2024 in Deutschland, Florida und Brasilien ein regionales Elektroflugnetz aufbauen. Das Schweizer Unternehmen ABB soll die Schnellladeinfrastruktur bereitstellen.

„Wir freuen uns, mit ABB zusammenzuarbeiten, die über jahrzehntelange Erfahrung im Bereich der Elektrifizierung und Software verfügen. Gemeinsam wollen wir den Industriestandard für das Laden von Elektroflugzeugen setzen“, sagt Daniel Wiegand, CEO und Mitbegründer von Lilium.

Ab 2024 sollen die Elektro-Jets von Lilium in Serie produziert werden. Sie sollen Platz für bis zu sieben Personen haben, mit bis zu 280 km/h fliegen und voraussichtlich eine Reichweite von bis zu 250 Kilometern haben. Jedes Flugzeug soll 20 bis 25 Flüge pro Tag absolvieren – aufgeladen werden die Batterien dann an den Schnellladepunkten vom Schweizer Industriekonzern ABB.

Die Ladestationen arbeiten mit Gleichstrom und bringen eine Leistung von bis zu 1000 kW. Das Aufladen der Flugzeuge soll nur 30 Minuten dauern, nach 15 Minuten ist die Batterie schon zu 80 Prozent aufgeladen. Die Technologie lässt sich auch in anderen Bereichen anwenden. „Durch die Unterstützung des neuen MegaWatt-Ladestandards ebnet ABB E-Mobility den Weg für die Elektrifizierung aller Verkehrsträger, von Pkw und Lkw bis hin zu Schiffen, Bergbaufahrzeugen und nun auch der Luftfahrt“, erklärt Frank Muehlon, Präsident der ABB E-Mobilitäts-Division. 


Like it? Please spread the word:

Newsletter

Startups, Geschichten und Statistiken aus dem deutschen Startup-Ökosystem direkt in deinen Posteingang. Abonnieren mit 2 Klicks. Noice.

LinkedIn Connect

Take care, give care

Hat dich diese Nachricht informiert oder unterhalten? Dann würden wir uns freuen, wenn du deinem Netzwerk davon erzählst.

Auf Linkedin teilen Auf Facebook teilen Auf Xing teilen

Vielleicht auch interessant:

Startup 2015 Weßling Lilium On-demand air taxi service that is powered by an all-electric, vertical take-off and landing Lilium Jet.

FYI: English edition available

Hello my friend, have you been stranded on the German edition of Startbase? At least your browser tells us, that you do not speak German - so maybe you would like to switch to the English edition instead?

Go to English edition

FYI: Deutsche Edition verfügbar

Hallo mein Freund, du befindest dich auf der Englischen Edition der Startbase und laut deinem Browser sprichst du eigentlich auch Deutsch. Magst du die Sprache wechseln?

Deutsche Edition öffnen

Weitere Beiträge