MyMuesli will an die Börse

Spätestens ab September will das Passauer Unternehmen Aktien ausgeben. Das Start-up will 100 Millionen Euro einnehmen.

Der Passauer Müsli-Händler plant einen Börsengang für diesen Herbst. Das berichtet die Nachrichtenagentur Reuters mit dem Verweis auf beteiligte Personen. Das Start-up wurde 2007 gegründet und vertreibt individuell zusammenstellbare Müslimischungen. Die Bewertung soll bei 250 Millionen Euro liegen. Bei dem Börsengang will das Start-up Aktien im Wert von 100 Millionen Euro ausgeben.

Die Investmentbank Berenberg sei mit dem IPO beauftragt, berichtet Reuters. Geplant werde die Emission für diesen September, könne allerdings auch auf den Juli vorgezogen werden. „Als schnell wachsendes Unternehmen prüfen wir fortlaufend strategische Alternativen, um auch unser zukünftiges Wachstum zu finanzieren“, sagte ein Sprecher des Unternehmens. Berenberg äußerte sich nicht. 

2016 stieg der Hamburger Investor Genui bei MyMuesli ein und hält heute ein Drittel der Anteile. Das Unternehmen betrieb damals 23 eigene Läden. Während der Pandemie hat MyMuesli allerdings beschlossen alle bis auf drei wieder zu schließen. Der Umsatz des Unternehmens liegt bei knapp 100 Millionen Euro. In der zuletzt veröffentlichten Bilanz von 2018 wird noch ein Verlust ausgewiesen.


Like it? Please spread the word:

Newsletter

Startups, Geschichten und Statistiken aus dem deutschen Startup-Ökosystem direkt in deinen Posteingang. Abonnieren mit 2 Klicks. Noice.

LinkedIn Connect

Take care, give care

Hat dich diese Nachricht informiert oder unterhalten? Dann würden wir uns freuen, wenn du deinem Netzwerk davon erzählst.

Auf Linkedin teilen Auf Facebook teilen Auf Xing teilen

FYI: English edition available

Hello my friend, have you been stranded on the German edition of Startbase? At least your browser tells us, that you do not speak German - so maybe you would like to switch to the English edition instead?

Go to English edition

FYI: Deutsche Edition verfügbar

Hallo mein Freund, du befindest dich auf der Englischen Edition der Startbase und laut deinem Browser sprichst du eigentlich auch Deutsch. Magst du die Sprache wechseln?

Deutsche Edition öffnen

Weitere Beiträge