Neuer Wagniskapitalgeber Cusp Capital

Namhafte Investoren von Tengelmann, 300 Millionen Euro und klare Ziele, welche Start-ups sie fördern wollen: So sieht das Konzept des neuen Wagniskapitalgebers Cusp Capital aus. 

Cusp Capital heißt der neue Wagniskapitalgeber rund um Christian Winter. Gemeinsam mit Jan Sessenhausen, Helmut Klawitter und Wilken Engelbracht will er in Start-ups investieren. Alle kommen aus dem Tengelmann-Unternehmen, das mit Tengelmann Ventures auch einen eigene Wagniskapitalarm hat. Sie sollen unabhängig von Tengelmann agieren.

Der aufgesetzte Fonds umfasst 300 Millionen Euro, die für 25 bis 30 Firmen verwendet werden sollen. Bei ersten Beteiligungen will das Team zunächst einstellige Millionensummen investiert. Im laufenden Jahr will Cusp Capital schon fünf oder sechs Investments abschließen, der Fokus liegt auf Start-ups in frühen Phasen. Die Standorte des Wagniskapitalgebers sind Essen und Berlin.

Inhaltlich geht es Cusp Capital vor allem um Ideen außerhalb der Start-up-Metropolen Berlin und München und auch abseits der üblichen Konzepte, die vor allem ein bestimmtes Klientel ansprechen. So soll es beispielsweise um Dienstleistungen im niedrigen Preissegment gehen oder Angebote, die für die Mehrheit der Menschen einen Vorteil bietet und nicht nur von einzelnen Gruppen genutzt werden wie die Sofort-Lebensmittel-Lieferdienste. Auch Nachhaltigkeit mit Hilfe digitaler Lösungen sehen die Investoren als Thema für sich.


Like it? Please spread the word:

Newsletter

Startups, Geschichten und Statistiken aus dem deutschen Startup-Ökosystem direkt in deinen Posteingang. Abonnieren mit 2 Klicks. Noice.

LinkedIn Connect

Take care, give care

Hat dich diese Nachricht informiert oder unterhalten? Dann würden wir uns freuen, wenn du deinem Netzwerk davon erzählst.

Auf Linkedin teilen Auf Facebook teilen Auf Xing teilen

FYI: English edition available

Hello my friend, have you been stranded on the German edition of Startbase? At least your browser tells us, that you do not speak German - so maybe you would like to switch to the English edition instead?

Go to English edition

FYI: Deutsche Edition verfügbar

Hallo mein Freund, du befindest dich auf der Englischen Edition der Startbase und laut deinem Browser sprichst du eigentlich auch Deutsch. Magst du die Sprache wechseln?

Deutsche Edition öffnen

Weitere Beiträge