Abflug ins All

Isar Aerospace hat angekündigt, schon Mitte 2022 seine erste Rakete ins Weltall starten zu lassen. Jetzt ist auch klar, von wo es aus losgehen soll: Von der Insel Andøya in Norwegen.

Viel Wasser, Felsen, bekannt für seine Moorlandschaften und nichts drum herum – so sieht die Inselgruppe Vesterålen aus. Eine der Inseln heißt Andøya, von wo aus das Start-up Isar Aerospace seine erste Rakete starten lassen will. Der Startplatz steht den Ottobrunnern exklusiv für 20 Jahre zur Verfügung, auch der Jungfernflug soll von Andøya aus stattfinden. Es ist geplant, dass die erste Rakete Mitte 2022 starten soll. Anfang des Jahres sprach Isar Aerospace noch von Ende diesen oder Anfang nächsten Jahres. Die Konkurrenz hingegen, beispielsweise Rocket Factory oder Hyimpulse, wollen beide zu einem noch späteren Zeitpunkt starten.

Der Wettbewerb um die kommerzielle Nutzung des Weltalls hat längst begonnen, Vorreiter sind meist US-amerikanische Start-ups. Doch in Isar Aerospace setzen Investoren wie Politik ihre Hoffnungen: Im Dezember 2020 erhielt es 75 Millionen Euro von deutschen wie europäischen Wagniskapitalgebern wie Earlybird und Lakestar. Letzterer ist schon seit der zweiten Finanzierungsrunde dabei, Chef Klaus Hommels sitzt im Aufsichtsrat des Start-ups.

Isar Aerospace kann mit seiner Rakete Spectrum diverse Güter wie beispielsweise Satelliten zur Breitbandversorgung ins All bringen. Gegründet wurde das Start-up 2018 aus der TU München heraus von Daniel Metzler, Josef Fleischmann und Markus Brandl.


Like it? Please spread the word:

FYI: English edition available

Hello my friend, have you been stranded on the German edition of Startbase? At least your browser tells us, that you do not speak German - so maybe you would like to switch to the English edition instead?

Go to English edition

FYI: Deutsche Edition verfügbar

Hallo mein Freund, du befindest dich auf der Englischen Edition der Startbase und laut deinem Browser sprichst du eigentlich auch Deutsch. Magst du die Sprache wechseln?

Deutsche Edition öffnen

Weitere Beiträge