Erfolgreiche Pre-Seed-Runde bei Cofenster

Das Hamburger Start-up hat insgesamt 1,5 Millionen Euro eingesammelt. Geld kommt von Capnamic Ventures.

Das Hamburger Start-up Cofenster hat eine erfolgreiche Pre-Seed-Runde abgeschlossen: 1,5 Millionen Euro sammelte es dabei vom Wagniskapitalgeber Capnamic Ventures ein.

Cofenster wird vor allem intern von Unternehmen genutzt. Sie können über die App Videos im Stil des Unternehmens drehen, indem darauf beispielsweise Logos zu sehen sind. Kunden sind zum Beispiel Stada und Carlsberg, die mit Cofenster gerade in Zeiten der Corona-Pandemie ihre Beschäftigten digital weiterbilden, schulen, oder interne Mitteilungen verschickten.

Mit dem Geld will Cofenster sein Team erweitern. Momentan sind es acht, Ende des Jahres sollen es mindesten 25 Beschäftigte sein, die das Hamburger Start-up beschäftigt. 


Like it? Please spread the word:

Newsletter

Startups, Geschichten und Statistiken aus dem deutschen Startup-Ökosystem direkt in deinen Posteingang. Abonnieren mit 2 Klicks. Noice.

LinkedIn Connect

Take care, give care

Hat dich diese Nachricht informiert oder unterhalten? Dann würden wir uns freuen, wenn du deinem Netzwerk davon erzählst.

Auf Linkedin teilen Auf Facebook teilen Auf Xing teilen

Vielleicht auch interessant:

cofenster
Startup 2020 Hamburg
cofenster
Webbasierte Tools zum Planen, Organisieren und Erstellen von Videos.
Capnamic Ventures
Investor 2012 Köln
Capnamic Ventures
Wir investieren in Märkte und Industrien, die sich durch hohes Wachstum und technologische Innovation auszeichnen; wir glauben, dass Störungen durch die digitale Transformation verursacht werden.

FYI: English edition available

Hello my friend, have you been stranded on the German edition of Startbase? At least your browser tells us, that you do not speak German - so maybe you would like to switch to the English edition instead?

Go to English edition

FYI: Deutsche Edition verfügbar

Hallo mein Freund, du befindest dich auf der Englischen Edition der Startbase und laut deinem Browser sprichst du eigentlich auch Deutsch. Magst du die Sprache wechseln?

Deutsche Edition öffnen

Weitere Beiträge