Exit von Envelio

Das Start-up erstellt einen digitalen Zwilling von Energienetzen, jetzt übernimmt Eon die Mehrheit an dem Kölner Unternehmen.

Der Energiekonzern Eon hat eine Mehrheitsbeteiligung am Kölner Start-up Envelio erworben. Das Softwareunternehmen arbeitet schon seit drei Jahren mit den zu Eon gehörenden Verteilnetzbetreibern Westnetz und E.dis zusammen. Envelio ermöglicht die Erstellung eines digitalen Zwillings des Energienetzes, um dieses aufgrund von Echtzeitdaten zu koordinieren. Die Kölner bleiben als eigenständiges Unternehmen bestehen.

Für Eon ist die Beteiligung Teil des Bestrebens, „ein offenes digitales Energie-Ökosystem zu schaffen“, wie es in einer Mitteilung heißt. „Mit Envelio und seinem engagierten Managementteam sichern wir uns eine weitere Schlüsseltechnologie, die es Energieunternehmen möglich macht, ihre Energienetze effizienter zu managen“, sagt Victoria Ossadnik, Vorstandsmitglied bei Eon und für Digitales zuständig. „Eine wichtige Technologie für Eon und auch für andere Versorger, um die Energiewende zu meistern.“

Envelio ist eine Ausgründung der RWTH Aachen und hat ein Team über 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Gründer Simon Koopmann sagt über die Beteiligung von Eon: „Wir freuen uns sehr über die neue strategische Partnerschaft mit Eon, denn sie ermöglicht es uns, unsere Technologie weiter zu skalieren und gemeinsam den neuen Standard für digitales Netzmanagement zu entwickeln.“


Like it? Please spread the word:

Newsletter

Startups, Geschichten und Statistiken aus dem deutschen Startup-Ökosystem direkt in deinen Posteingang. Abonnieren mit 2 Klicks. Noice.

LinkedIn Connect

Take care, give care

Hat dich diese Nachricht informiert oder unterhalten? Dann würden wir uns freuen, wenn du deinem Netzwerk davon erzählst.

Auf Linkedin teilen Auf Facebook teilen Auf Xing teilen

Vielleicht auch interessant:

Startup 2017 Köln envelio Software-Entwickler für die digitale Transformation von Energienetzen.

FYI: English edition available

Hello my friend, have you been stranded on the German edition of Startbase? At least your browser tells us, that you do not speak German - so maybe you would like to switch to the English edition instead?

Go to English edition

FYI: Deutsche Edition verfügbar

Hallo mein Freund, du befindest dich auf der Englischen Edition der Startbase und laut deinem Browser sprichst du eigentlich auch Deutsch. Magst du die Sprache wechseln?

Deutsche Edition öffnen

Ähnliche Beiträge