Foodspring-Gründer steigen aus

Bereits vor eineinhalb Jahren hatten sie ihr Start-up an Mars verkauft. Nun übernimmt ein ehemaliger Red-Bull-Manager die Führung.

Die Gründer des Fitness-Food-Start-ups Foodspring verlassen ihr Unternehmen. Philipp Schremp und Tobias Schüle ziehen sich aus der Berliner Firma zurück, neuer Chef wird Gerrit Meier. Das berichtet unter anderem das Handelsblatt

Schremp und Schüle hatten ihr Start-up vor eineinhalb Jahren an den US-amerikanischen Nahrungsmittelkonzern Mars verkauft, der vor allem für seine Schokoriegelmarken Mars, Snickers, Bounty und andere bekannt ist. Bei der Übernahme hatten die Gründer noch erklärt, dass sich nichts ändern werde. Dem ist nun nicht mehr so.

Foodspring wurde 2013 gegründet. Das Unternehmen vertreibt Proteinshakes, Nahrungsergänzungsmittel und Snacks, die an Sportler gerichtet sind. Der neue Chef Meier leitete zuvor die Mediensparte des Getränkekonzerns Red Bull. Bei den Österreichern war er ausgeschieden, nachdem das Unternehmen von Dietrich Mateschitz seine Medienambitionen aufgegeben hatte.


Like it? Please spread the word:

Newsletter

Startups, Stories und Statistiken direkt in dein Postfach. Mit 2 Klicks abonnieren. Noice.

LinkedIn Connect

Take care, give care

Hat dich diese News informiert oder unterhalten? Dann würden wir uns freuen, wenn du deinem Netzwerk davon erzählst.

Auf Linkedin teilen Auf Facebook teilen Auf Xing teilen

Related companies

Startup 2013 Berlin foodspring Entwicklung und Vertrieb von Fitness Food & Sportnahrung.

FYI: English edition available

Hello my friend, have you been stranded on the German edition of Startbase? At least your browser tells us, that you do not speak German - so maybe you would like to switch to the English edition instead?

Go to English edition

FYI: Deutsche Edition verfügbar

Hallo mein Freund, du befindest dich auf der Englischen Edition der Startbase und laut deinem Browser sprichst du eigentlich auch Deutsch. Magst du die Sprache wechseln?

Deutsche Edition öffnen

Similar posts