M-Tribes arbeitet nun mit IDnow zusammen

Die beiden Start-ups sind eine strategische Partnerschaft eingegangen. M-Tribes integriert dazu die KI-Lösung von IDnow in seine Software.

Das eine Start-up hat eine Plattform für Transportunternehmen entwickelt, die sie darin unterstützt, Mobility-, Sharing- und Delivery-Dienste aufzubauen. Das andere Start-up setzt KI ein, um online Kunden zu verifizieren. Nun verkünden M-Tribes und IDnow ihre strategische Partnerschaft. 

Die Integration der KI-basierten Identitätsüberprüfung von IDnow sei ein wichtiger Baustein, um die operative Effizienz zu steigern und das Kundenerlebnis zu verbessern, sagt Patrick Arle, CEO & Gründer von M-Tribes

Dazu integriert M-Tribes die digitale Identitätsprüfung von IDnow in seine Software. Mit den Lösungen von M-Tribes können Unternehmen Mobility-, Sharing- und Delivery-Dienste aufbauen. Dazu gehört unter anderem Mobile & Web Apps für Kunden und Partner-Unternehmen und die Integrationen mit digitalen Zahlungs- und Marketing-Systemen, sowie administrative Tools zur Rechnungserstellung und Buchhaltung.

Mit der Technologie von IDNow wiederum lässt sich zum Beispiel online die Originalität von Papieren wie dem Ausweis oder dem Führerschein überprüfen, auch digitale Unterschriften für Verträge sind möglich. Erst im Dezember bekam das Münchner Start-up von der Europäischen Investitionsbank 15 Millionen Euro, zu den Kunden zählen Sixt, Eventim, N26 oder UBS. 


Like it? Please spread the word:

FYI: English edition available

Hello my friend, have you been stranded on the German edition of Startbase? At least your browser tells us, that you do not speak German - so maybe you would like to switch to the English edition instead?

Go to English edition

FYI: Deutsche Edition verfügbar

Hallo mein Freund, du befindest dich auf der Englischen Edition der Startbase und laut deinem Browser sprichst du eigentlich auch Deutsch. Magst du die Sprache wechseln?

Deutsche Edition öffnen

Weitere Beiträge