Ottonova veröffentlicht neue Zahlen

Der Kundenstamm des Insurtechs Ottonova wächst. Allerdings lässt sich nur jedes fünfte Mitglied vollversichern.

Ottonova, der digitale Versicherer aus München, hat seine Unternehmenszahlen für das Geschäftsjahr 2019 veröffentlicht. Daraus geht hervor, dass das Start-up 4.480 Kunden hat (2018 waren es nur 406). Allerdings haben 3.980 Kunden eine Zahn- oder Krankenhauszusatzversicherung. Vollversichert waren demnach 860 Personen – und damit fast dreimal so viele wie im Vorjahr.

Ottonova ist das einzige Insurtech, das im Bereich Krankenversicherung bisher eine Lizenz von der Bundesfinanzaufsicht (Bafin) erhalten hat. Der Markt gilt als umkämpft, denn ihre private Krankenversicherung wechseln Kunden vergleichsweise selten. Denn bei einem Wechsel müssen sie häufig ihre Altersrückstellungen aufgeben. 

Gegenüber Finance Forward zeigte sich CEO und Gründer Roman Rittweger angesichts der veröffentlichten Zahlen dennoch zufrieden. „Im Umsatz machen [die Zusatzversicherten] einen deutlich geringeren Anteil aus, da ist die Vollversicherung klar vorne“, sagt er dem Online-Magazin. 

Ottonova wurde 2015 in München gegründet. Heute arbeiten mehr als 100 Personen für das Start-up.


Like it? Please spread the word:

Newsletter

Startups, Geschichten und Statistiken aus dem deutschen Startup-Ökosystem direkt in deinen Posteingang. Abonnieren mit 2 Klicks. Noice.

LinkedIn Connect

Take care, give care

Hat dich diese Nachricht informiert oder unterhalten? Dann würden wir uns freuen, wenn du deinem Netzwerk davon erzählst.

Auf Linkedin teilen Auf Facebook teilen Auf Xing teilen

Vielleicht auch interessant:

Startup 2016 München ottonova Digitale private Krankenversicherung mit Zusatzversicherungen.

FYI: English edition available

Hello my friend, have you been stranded on the German edition of Startbase? At least your browser tells us, that you do not speak German - so maybe you would like to switch to the English edition instead?

Go to English edition

FYI: Deutsche Edition verfügbar

Hallo mein Freund, du befindest dich auf der Englischen Edition der Startbase und laut deinem Browser sprichst du eigentlich auch Deutsch. Magst du die Sprache wechseln?

Deutsche Edition öffnen

Weitere Beiträge