Ananda sammelt 65 Millionen Euro ein

Der neue Impact-Fonds des VCs ist damit bereits gut gefüllt, nun erhöht der Wagniskapitalgeber die Zielsumme auf bis zu 100 Millionen Euro.

Der Impact-Wagniskapitalgeber Ananda hat 65 Millionen Euro eingesammelt und damit das erste Closing seines vierten Fonds abgeschlossen. Das Geld kommt vom Europäischen Investitionsfonds (EIF), der britischen Organisation Big Society Capital und mehreren Familiy Offices. Mit der Summe hat Ananda seine eigenen Erwartungen übertroffen und das Zielvolumen des Fonds von 75 Millionen Euro auf 90 bis 100 Millionen Euro erweitert. 

Der 2009 gegründete Wagniskapitalgeber fokussiert sich auf Start-ups, die sich der ökologischen und sozialen Innovation widmen und neue Lösungen für Themen wie Nachhaltigkeit entwickeln. „Vor zehn Jahren war es ein unreifer Markt“, sagt Florian Erber, der den Fonds mit Johannes Weber gemeinsam startete und teilt seine Vermutungen, warum das Impact-Thema heute leichter Investorinnen und Investoren findet: „Eine Beobachtung ist, dass gleichzeitig die jüngere Generation ins Erwerbsleben eintreten und von den Arbeitgebern einen Sinn erwarten. Das bedeutet, dass Unternehmen wie unsere Portfoliounternehmen, die sich einer positiven Wirkung verschrieben haben, einen Vorsprung bei der Gewinnung großartiger Talente haben.“

Die Ananda-Angestellten sind selbst oft Gründerinnen und Gründer, kennen also den Prozess dahinter und unterstützen ihre Portfoliounternehmen auch bei Themen wie Diversity, Gerechtigkeit, psychische Gesundheit und CO2-Reduktion, wie Zoe Peden, Principal bei Ananda, erklärt. 

Die Investoren vertrauten ihr Geld dem Wagniskapitalgeber gerne an, wie Alain Godard, CEO des Europäischen Investitionsfonds, sagt: „Ananda Ventures ist ein echter Vorreiter mit einer starken Erfolgsbilanz im wachsenden Impact Investing-Markt in Europa. Dass wir nun zum dritten Mal in Folge investiert haben, zeugt von der Kompetenz und dem Know-how des Teams.“


Like it? Please spread the word:

Newsletter

Startups, Geschichten und Statistiken aus dem deutschen Startup-Ökosystem direkt in deinen Posteingang. Abonnieren mit 2 Klicks. Noice.

LinkedIn Connect

Take care, give care

Hat dich diese Nachricht informiert oder unterhalten? Dann würden wir uns freuen, wenn du deinem Netzwerk davon erzählst.

Auf Linkedin teilen Auf Facebook teilen Auf Xing teilen

Vielleicht auch interessant:

Investor 2010 München Ananda Venture Capital Investor mit paneuropäischem Fokus.

FYI: English edition available

Hello my friend, have you been stranded on the German edition of Startbase? At least your browser tells us, that you do not speak German - so maybe you would like to switch to the English edition instead?

Go to English edition

FYI: Deutsche Edition verfügbar

Hallo mein Freund, du befindest dich auf der Englischen Edition der Startbase und laut deinem Browser sprichst du eigentlich auch Deutsch. Magst du die Sprache wechseln?

Deutsche Edition öffnen

Ähnliche Beiträge