Grover sammelt 60 Millionen Euro ein

Die aktuelle Finanzierungsrunde besteht aus 45 Millionen Euro Eigenkapital von Investoren und Business Angels und 15 Millionen Fremdkapital von Kreos Capital. Mit dem Geld will Grover nach Spanien und in die USA expandieren.

Grover hat seine Series-B-Finanzierungsrunde erfolgreich abgeschlossen: Insgesamt 60 Millionen Euro sammelte das Berliner Start-up ein. 45 Millionen stammen von Eigenkapitalinvestoren, darunter eine Reihe Business Angels und Bestandsinvestoren wie Coparion, Augmentum Fintech, Circularity Capital, Seedcamp und Samsung Next. Angeführt wird die Runde von Jonathan Schneider, der über seine Beteiligungsgesellschaft JMS Capital-Everglen investiert. Die 15 Millionen Euro Fremdkapital kommen von Kreos Capital.

Das Start-up aus Berlin vermietet seit 2015 an Privat- und Geschäftskunden Endgeräte und andere technische Geräte zur Miete. Je länger die Mietdauer, desto weniger kostet das Gerät. „Mit dem neuen Kapital können wir noch mehr Menschen Zugang zu diesen Möglichkeiten bieten”, freut sich Gründer Michael Cassau. Grover expandiert mit dem Geld in neue Märkte wie Spanien und den USA. Außerdem ist es Ziel, die Zahl der laufenden Mieten bis Jahresende zu verdreifachen und in neue Produkte investieren. 

In der Corona-Pandemie konnte Grover eine „Rekordnachfrage“ verzeichnen, so die Informationen des Unternehmens. Der jährlich wiederkehrende Umsatz lag 2020 bei 60 Millionen Euro, was einen Zuwachs um das Zweieinhalbfache bedeutet. Grover hat Großes vor: „In einem globalen Markt, der jährlich Billionen umsetzt, stehen wir erst am Anfang unserer Reise”, sagt Cassau.


Like it? Please spread the word:

Newsletter

Startups, Geschichten und Statistiken aus dem deutschen Startup-Ökosystem direkt in deinen Posteingang. Abonnieren mit 2 Klicks. Noice.

LinkedIn Connect

Take care, give care

Hat dich diese Nachricht informiert oder unterhalten? Dann würden wir uns freuen, wenn du deinem Netzwerk davon erzählst.

Auf Linkedin teilen Auf Facebook teilen Auf Xing teilen

Vielleicht auch interessant:

Startup 2015 Berlin Grover Mit Grover können sowohl Privatpersonen als auch Firmen immer die neueste Technologie mieten.

FYI: English edition available

Hello my friend, have you been stranded on the German edition of Startbase? At least your browser tells us, that you do not speak German - so maybe you would like to switch to the English edition instead?

Go to English edition

FYI: Deutsche Edition verfügbar

Hallo mein Freund, du befindest dich auf der Englischen Edition der Startbase und laut deinem Browser sprichst du eigentlich auch Deutsch. Magst du die Sprache wechseln?

Deutsche Edition öffnen

Weitere Beiträge