Start-up-Initiative zählt 1000 Fälle von IBAN-Diskriminierung – in nur fünf Monaten

Gegründet haben „Accept my IBAN” unter anderem N26 und Raisin aus Deutschland. Nun zieht die Initiative Bilanz. 

1000 Fälle von IBAN-Diskriminierung hat die Initiative Accept my IBAN gemeldet und feiert damit eigenen Angaben zufolge einen „ersten Meilenstein.” Die Koalition will damit darauf aufmerksam machen, dass, anders als gesetzlich geregelt, eine ausländische IBAN noch immer ein Nachteil für Kunden sein kann. 

Eigentlich dürfen Unternehmen im EU-Raum ihre Kundinnen und Kunden nicht dafür diskriminieren, dass sie eine IBAN aus einem Land oder von einer Bank haben, die ihnen nicht gefällt. Es kommt aber vor, dass sie eine Transaktion aufgrund der IBAN ablehnen oder erschweren. Eine EU-Richtlinie sollte das verhindern. 

Doch offenbar geschieht genau das noch immer auch einigen Deutschen Nutzerinnen und Nutzern. Jede dritte betroffene Person führe eine deutsche IBAN, heißt es von der Initiative Accept my IBAN. Besonders Finanzinstitute würden die freie Wahl einer IBAN erschweren, an zweiter Stelle listet der Zusammenschluss Kommunikationsunternehmen auf, wozu beispielsweise Mobilfunkanbieter zählen dürften. Besonders Expats im europäischen Ausland leiden der Auswertung der Initiative zufolge unter der Diskriminierung, besonders oft im Nachbarland Frankreich. Dort registrierten die Diskriminierungsjäger rund 50 Prozent der deutschen IBAN-Benachteiligungen. Accept my IBAN leitet die Fälle nun an die Europäische Kommission weiter.  

Der Zusammenschluss zu der Initiative ging auf N26, Revolut, Klarna, Sumup, Raisin und Wise zurück. Mittlerweile haben sich viele europäische Start-ups und Fintechs angeschlossen, darunter Contis, Fire, Monese, Starling, Yuropay oder Payoneer. 


Newsletter

Startups, Geschichten und Statistiken aus dem deutschen Startup-Ökosystem direkt in deinen Posteingang. Abonnieren mit 2 Klicks. Noice.

LinkedIn Connect

Take care, give care

Hat dich diese Nachricht informiert oder unterhalten? Dann würden wir uns freuen, wenn du deinem Netzwerk davon erzählst.

Auf Linkedin teilen Auf Facebook teilen Auf Xing teilen

Vielleicht auch interessant:

Raisin
Startup 2013 Berlin
Raisin
Pan-europäischer Onlinemarktplatz für Kredite.
N26
Startup 2013 Berlin
N26
N26 ist die erste Bank, die du lieben wirst. Sie bietet ein mobiles Bankkonto ohne versteckte Gebühren.

FYI: English edition available

Hello my friend, have you been stranded on the German edition of Startbase? At least your browser tells us, that you do not speak German - so maybe you would like to switch to the English edition instead?

Go to English edition

FYI: Deutsche Edition verfügbar

Hallo mein Freund, du befindest dich auf der Englischen Edition der Startbase und laut deinem Browser sprichst du eigentlich auch Deutsch. Magst du die Sprache wechseln?

Deutsche Edition öffnen

Weitere Beiträge