50 Millionen US-Dollar für künstlichen Käse

Formo schließt seine Series-A-Finanzierungsrunde ab und plant nun, sein Käsesortiment auszuweiten.

Das Berliner Käse-Start-up Formo hat seine Series-A-Finanzierungsrunde erfolgreich abgeschlossen. 50 Millionen US-Dollar konnte das Unternehmen einsammeln, wie der US-Nachrichtendienst Bloomberg berichtet. EQT Ventures führte die Runde an, außerdem beteiligt sind unter anderem Elevat3 Capital und Lowercarbon Capital. 

Formo arbeitet an einer Methode, um Käse ohne Kuhmilch herzustellen. Die Firma extrahiert Milchproteine aus Mikroorganismen. Diese Proteine formen die Käsebasis, aus der Formo momentan Mozzarella und Ricotta produziert. Mit der neuen Finanzierung sollen nun auch Cheddar- und Greyerzer-Käse ins Sortiment aufgenommen werden. „Wir wollen den Fokus öffnen und wirklich sicherstellen, dass wir so ziemlich jede Käsesorte abdecken können, die man sich vorstellen kann", sagte Formo-Gründer und CEO Raffael Wohlgensinger gegenüber Bloomberg

Zunächst peilt Formo den Marktstart in Singapur an, es sollen Israel, der Nahe Osten und schließlich Europa folgen. Vor allem in Asien sieht das Start-up große Chancen. Der Formo-Käse enthält keine Lactose, was der dort weit verbreiteten Lactose-Intoleranz entgegenkommt.


Newsletter

Startups, Geschichten und Statistiken aus dem deutschen Startup-Ökosystem direkt in deinen Posteingang. Abonnieren mit 2 Klicks. Noice.

LinkedIn Connect

Take care, give care

Hat dich diese Nachricht informiert oder unterhalten? Dann würden wir uns freuen, wenn du deinem Netzwerk davon erzählst.

Auf Linkedin teilen Auf Facebook teilen Auf Xing teilen

FYI: English edition available

Hello my friend, have you been stranded on the German edition of Startbase? At least your browser tells us, that you do not speak German - so maybe you would like to switch to the English edition instead?

Go to English edition

FYI: Deutsche Edition verfügbar

Hallo mein Freund, du befindest dich auf der Englischen Edition der Startbase und laut deinem Browser sprichst du eigentlich auch Deutsch. Magst du die Sprache wechseln?

Deutsche Edition öffnen

Weitere Beiträge