Auto1 legt Zahlen für sein erstes Börsen-Quartal vor

Das Unternehmen profitiert von steigenden Preisen und verzeichnet einen Umsatz von fast 900 Millionen Euro im ersten Quartal 2021.

Auto1 hat seit Anfang des Jahres nur Erfolgsmeldungen verkündet, im Februar ging das Unternehmen an die Börse, mittlerweile ist es im SDAX gelistet. Zum Börsengang wurde Auto1 mit 11,7 Milliarden Euro bewertet. Jetzt gibt es Zahlen zum ersten Quartal 2021: Der Umsatz stieg auf 899,5 Millionen Euro von 779,1 Millionen Euro im Vergleichsquartal 2020. Auto1 konnte mehr Autos absetzen und profitierte von steigenden Preisen, die auf Gebraucht- und Neuwagen anfallen. 

Im operativen Geschäft schreibt Auto1 weiter rote Zahlen, die durch die Investition in seine Privatkundenmarke Autohero verursacht werden. Bereinigt lag der Verlust des Unternehmens bei 14 Millionen Euro, 22 Millionen Euro waren es im Quartal davor. 

Das Minus speist sich auch aus der aktienbasierten Vergütung des Managements: So bekamen Anteilseigner nach dem Börsengang netto 252,9 Millionen Euro, im vierten Quartal 2020 waren es nur 60,4 Millionen Euro.


Like it? Please spread the word:

Newsletter

Startups, Geschichten und Statistiken aus dem deutschen Startup-Ökosystem direkt in deinen Posteingang. Abonnieren mit 2 Klicks. Noice.

LinkedIn Connect

Take care, give care

Hat dich diese Nachricht informiert oder unterhalten? Dann würden wir uns freuen, wenn du deinem Netzwerk davon erzählst.

Auf Linkedin teilen Auf Facebook teilen Auf Xing teilen

FYI: English edition available

Hello my friend, have you been stranded on the German edition of Startbase? At least your browser tells us, that you do not speak German - so maybe you would like to switch to the English edition instead?

Go to English edition

FYI: Deutsche Edition verfügbar

Hallo mein Freund, du befindest dich auf der Englischen Edition der Startbase und laut deinem Browser sprichst du eigentlich auch Deutsch. Magst du die Sprache wechseln?

Deutsche Edition öffnen

Weitere Beiträge