Car-Sharing- und E-Scooter-Anbieter gründen Verband

E-Roller und Mietwagen sind zwar längst nicht mehr aus dem Stadtbild wegzudenken – genießen aber auch nicht den allerbesten Ruf. Neun Anbieter haben nun einen Verband gegründet, um das zu ändern.

Zu oft waren E-Scooter-Verleiher und Car-Sharing-Anbieter ihrer Meinung nach bei entscheidenden Diskussionsrunden nicht dabei. Deshalb organisieren sich neun von ihnen nun in einem eigenen Verband. Sie wollen so auch zentraler Ansprechpartner bei dem Thema „Shared Mobility“ für die Politik werden – und das Image der Branche verbessern. 

Sie alle sind Freefloating Unternehmen, verzichten damit auf feste Stationen und verteilen Fahrzeuge überall in der Stadt. Doch gerade die sehen sich oft Kritik gegenüber, etwa weil Anwohnern die Roller im Weg rumstehen. Laut dem Bundesverband Carsharing (BCS) betreiben die Freefloating-Autoverleiher in Deutschland rund 14.200 Fahrzeuge – und das nur in 15 Städten. Die stationsbasierten Anbieter haben hingegen 12.000 Autos, die sie jedoch in mehr als 850 Städten anbieten.

Die Firmen, die sich nun zusammengeschlossen haben, gründeten bereits Mitte Januar die „Plattform Shared Mobility“. Zum Verband gehören von nun an die E-Scooter-Verleiher Bird, Dott, Lime, Tier, Spin und Voi sowie die Carsharin-Anbieter Miles, Share Now und Weshare.


Like it? Please spread the word:

Newsletter

Startups, Geschichten und Statistiken aus dem deutschen Startup-Ökosystem direkt in deinen Posteingang. Abonnieren mit 2 Klicks. Noice.

LinkedIn Connect

Take care, give care

Hat dich diese Nachricht informiert oder unterhalten? Dann würden wir uns freuen, wenn du deinem Netzwerk davon erzählst.

Auf Linkedin teilen Auf Facebook teilen Auf Xing teilen

Vielleicht auch interessant:

SHARE NOW
Startup 2019 München
SHARE NOW
Ein Carsharing-Anbieter.
SHARE NOW
Startup 2020 Berlin
SHARE NOW
Mobile Carsharing-Plattform

FYI: English edition available

Hello my friend, have you been stranded on the German edition of Startbase? At least your browser tells us, that you do not speak German - so maybe you would like to switch to the English edition instead?

Go to English edition

FYI: Deutsche Edition verfügbar

Hallo mein Freund, du befindest dich auf der Englischen Edition der Startbase und laut deinem Browser sprichst du eigentlich auch Deutsch. Magst du die Sprache wechseln?

Deutsche Edition öffnen

Weitere Beiträge