Foodpanda muss 300 Angestellte entlassen

Nachdem Delivery Hero bekannt gab, die Marke Foodpanda in Deutschland einzustampfen, muss das Unternehmen jetzt wohl 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern kündigen.

Die Meldung am Mittwoch kam überraschend: Foodpanda stellt sein Deutschlandgeschäft ein. Die direkte Folge ist die Entlassung von 300 Angestellten. Ob es sich dabei um Rider oder Personal aus dem HR-, Marketing oder Verwaltungsbereich handelt, ist nicht bekannt. Bei Foodpanda sind insgesamt 1.000 Menschen beschäftigt.

Wie Gründerszene vermutet, handelt es sich weniger um Rider und mehr um Angestellte aus dem Headquarter. Die Fahrerinnen und Fahrer könnten auch weiter vermittelt werden, beispielsweise an den Konkurrenten Gorillas, an dem Delivery Hero seit Oktober diesen Jahres acht Prozent hält.

Gegenüber Gründerszene sprach das Unternehmen davon, Angestellte intern oder an Partner aus der Branche zu vermitteln. Schon ab Donnerstag sollen als Übergangslösung die Rider „Bestellungen für andere Akteure der Branche“ ausfahren. Um wen es sich dabei handelt, ist nicht klar. 

Foodpanda hatte am Mittwoch verkündet, in Deutschland nicht mehr auszuliefern. Dafür zieht sich die Marke aus allen Städten außer Berlin zurück. Dort soll ein Innovationszentrum für die Lieferbranche entstehen. Als Gründe gab Mitgründer Niklas Östberg an, dass die Konkurrenz auf dem Markt zu groß sei, es gleichzeitig aber an Fahrerinnen und Fahrern mangele.


Like it? Please spread the word:

Newsletter

Startups, Geschichten und Statistiken aus dem deutschen Startup-Ökosystem direkt in deinen Posteingang. Abonnieren mit 2 Klicks. Noice.

LinkedIn Connect

Take care, give care

Hat dich diese Nachricht informiert oder unterhalten? Dann würden wir uns freuen, wenn du deinem Netzwerk davon erzählst.

Auf Linkedin teilen Auf Facebook teilen Auf Xing teilen

Vielleicht auch interessant:

Delivery Hero
Delivery Hero
Startup 2011 Berlin
Delivery Hero
Online-Marktplätze für die Bestellung und Lieferung von Lebensmitteln.
Gorillas
Startup 2020 Berlin
Gorillas
Lieferung von Lebensmitteln zu Einzelhandelspreisen.

FYI: English edition available

Hello my friend, have you been stranded on the German edition of Startbase? At least your browser tells us, that you do not speak German - so maybe you would like to switch to the English edition instead?

Go to English edition

FYI: Deutsche Edition verfügbar

Hallo mein Freund, du befindest dich auf der Englischen Edition der Startbase und laut deinem Browser sprichst du eigentlich auch Deutsch. Magst du die Sprache wechseln?

Deutsche Edition öffnen

Ähnliche Beiträge