Lilium bekommt neuen Investor

Honeywell engagiert sich finanziell beim Flugtaxi-Start-up. Schon seit einiger Zeit beliefert das Unternehmen Lilium mit seiner Flugsteuerungstechnik.

Bis 2024 will Lilium ein E-Flugtaxi mit sechs Passagieren in die Luft bringen. Um die ambitionierten Pläne umzusetzen, holt sich das Unternehmen den US-amerikanischen Techniklieferanten Honeywell als Investor ins Haus. „Honeywell ist nicht nur ein Lieferant, sondern auch ein Investor“, bestätigte Lilium-Programmchef Yves Yemsi der Welt. Bisher war lediglich bekannt, dass Honeywell die Flugsteuerung und Avionik für die Flugtaxis von Lilium liefert. Über die Höhe der Beteiligung schweigt Lilium.

Gegenüber der Welt sagte Yemsi, dass sein Unternehmen schon seit 18 Monaten mit Honeywell kooperiert. Die Nachrichten kommen für den geplanten Börsengang von Lilium genau richtig, sind aber nach Yemsis Aussage „Zufall“. 

Lilium will noch diesen Sommer per Spac an die US-Technologiebörse Nasdaq gehen. In dem Zusammenhang könnten die Bayern mit 3,3 Milliarden US-Dollar bewertet werden, über eine Kapitalerhöhung will Lilium 830 Millionen US-Dollar einnehmen.


Like it? Please spread the word:

Newsletter

Startups, Geschichten und Statistiken aus dem deutschen Startup-Ökosystem direkt in deinen Posteingang. Abonnieren mit 2 Klicks. Noice.

LinkedIn Connect

Take care, give care

Hat dich diese Nachricht informiert oder unterhalten? Dann würden wir uns freuen, wenn du deinem Netzwerk davon erzählst.

Auf Linkedin teilen Auf Facebook teilen Auf Xing teilen

Vielleicht auch interessant:

Startup 2015 Weßling Lilium On-demand air taxi service that is powered by an all-electric, vertical take-off and landing Lilium Jet.

FYI: English edition available

Hello my friend, have you been stranded on the German edition of Startbase? At least your browser tells us, that you do not speak German - so maybe you would like to switch to the English edition instead?

Go to English edition

FYI: Deutsche Edition verfügbar

Hallo mein Freund, du befindest dich auf der Englischen Edition der Startbase und laut deinem Browser sprichst du eigentlich auch Deutsch. Magst du die Sprache wechseln?

Deutsche Edition öffnen

Weitere Beiträge