Babbel strebt an die Börse

Die Sprach-App will noch dieses Jahr aufs Parkett springen und damit 180 Millionen Euro einsammeln, um weiter zu wachsen und zuzukaufen. Das Unternehmen könnte mit über eine Milliarde Euro bewertet werden.

Mit seinem Konzept, Sprachen online und spielerisch beizubringen, ist Babbel seit 2007 erfolgreich. Jetzt kündigt das Unternehmen an, noch dieses Jahr an die Frankfurter Börse zu gehen. Damit will das Berliner Unternehmen 180 Millionen Euro einsammeln, die für eine weitere Expansion, Zukäufe und die Erweiterung des Angebots genutzt werden sollen.

Im Zuge des Börsengangs könnte Babbel mit einer bis zwei Milliarden Euro bewertet werden, wie Insider Reuters gegenüber angaben. Die Corona-Pandemie hat für die Berliner einen positiven Einfluss gehabt: Im vergangenen Jahr hat das Unternehmen 147 Millionen Euro erlöst, schon jetzt sei im ersten Halbjahr 2021 der Umsatz um 18 Prozent zum Vergleichszeitraum auf 83 Millionen Euro angestiegen, wie Babbel mitteilte. Seit der Einführung des Angebots per Abo sind nach Unternehmensangaben zehn Millionen davon weltweit abgeschlossen worden. In seinen Standorten Berlin und New York beschäftigt Babbel 750 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Babbels Konkurrenz aus den USA, das Unternehmen Duolingo, ist erst im Sommer diesen Jahres an die Börse gegangen und wurde mit 6,5 Milliarden US-Dollar bewertet.


Like it? Please spread the word:

Newsletter

Startups, Geschichten und Statistiken aus dem deutschen Startup-Ökosystem direkt in deinen Posteingang. Abonnieren mit 2 Klicks. Noice.

LinkedIn Connect

Take care, give care

Hat dich diese Nachricht informiert oder unterhalten? Dann würden wir uns freuen, wenn du deinem Netzwerk davon erzählst.

Auf Linkedin teilen Auf Facebook teilen Auf Xing teilen

Vielleicht auch interessant:

Startup 2007 Berlin Babbel Lerntool für neue Fremdsprachen durch Verbindung effektiver Lernmethoden mit modernster Technologie.

FYI: English edition available

Hello my friend, have you been stranded on the German edition of Startbase? At least your browser tells us, that you do not speak German - so maybe you would like to switch to the English edition instead?

Go to English edition

FYI: Deutsche Edition verfügbar

Hallo mein Freund, du befindest dich auf der Englischen Edition der Startbase und laut deinem Browser sprichst du eigentlich auch Deutsch. Magst du die Sprache wechseln?

Deutsche Edition öffnen

Weitere Beiträge