Kaia erhält 75 Millionen Dollar

Es ist die vierte Runde innerhalb von zwei Jahren: Das Health-Start-up Kaia konnte in einer aktuellen Series-C-Finanzierungsrunde 75 Millionen US-Dollar einsammeln.

Kaia hat seit seiner Gründung 2016 in München eine erfolgreiche Expansion in den amerikanischen Raum vollzogen. Jetzt hat das Start-up in seiner Series-C-Finanzierungsrunde 75 Millionen US-Dollar bekommen. Die Runde führte ein nicht namentlich genannter Growth-Equity-Fonds an. Mit dabei waren Bestandsinvestoren wie der Wagniskapitalgeber Optum Ventures, 3VC aus Österreich, Balderton Capital, Heartcore Capital und die französische Private-Equity-Firma Eurazeo.

Das Start-up widmet sich der Bekämpfung chronischer Rückenschmerzen. Es bietet Übungen über eine App an, bei denen Nutzende durch eine KI verbessert und gefördert werden. In Deutschland strebt Kaia danach, ins Verzeichnis Digitaler Gesundheitsanwendungen zu kommen, um per Rezept verschrieben zu werden. In den USA bietet Kaia auch eine App für die Unterstützung bei Lungenerkrankungen an, es ist geplant, das Angebot auch auf den europäischen Markt zu bringen. Dafür arbeitet Kaia mit einer Pharmafirma für die Markteinführung in Deutschland, Frankreich und Großbritannien zusammen.


Like it? Please spread the word:

Newsletter

Startups, Stories und Statistiken direkt in dein Postfach. Mit 2 Klicks abonnieren. Noice!

LinkedIn Connect

Take care, give care

Hat dich diese News informiert oder unterhalten? Dann würden wir uns freuen, wenn du deinem Netzwerk davon erzählst.

Auf LinkedIn teilen Auf Facebook teilen Auf Xing teilen

Vielleicht auch interessant:

Startup 2016 München kaia health App-basiertes Trainingsprogramm zur Behandlung von Rückenschmerzen.

FYI: English edition available

Hello my friend, have you been stranded on the German edition of Startbase? At least your browser tells us, that you do not speak German - so maybe you would like to switch to the English edition instead?

Go to English edition

FYI: Deutsche Edition verfügbar

Hallo mein Freund, du befindest dich auf der Englischen Edition der Startbase und laut deinem Browser sprichst du eigentlich auch Deutsch. Magst du die Sprache wechseln?

Deutsche Edition öffnen

Weitere Beiträge