Partech startet Förderprogramm für europäische Scale-Ups

Wer als Scale-up in afrikanische Märkte eintreten will, kann sich bei dem Programm des Investors bewerben. Die Frist für Bewerbungen endet im Februar. 

Der französische Kapitalgeber Partech startet ein Accelerator-Programm für europäische Scale-Ups, die in afrikanische Märkte eintreten wollen. Ab dem 7. Februar können sich Unternehmen bewerben, ab April startet das achtmonatige Programm. Dabei erhalten sie Zugang zu Expertinnen und Experten aus dem Netzwerk des Investors, es gibt Keynotes über Betriebsmodelle und Besonderheiten der afrikanischen Märkte und den Zugang zu wichtigen Akteurinnen und Gründern des Kontinents. Das Programm ist auch für deutsche Start-ups geöffnet. 

„Sie mögen in Europa über großartige Technologie und fantastische Referenzen verfügen, aber Afrika erfordert einige sehr praktische Anpassungen in der Art und Weise, wie Sie rekrutieren, arbeiten, verkaufen und Partnerschaften eingehen“, sagt Vincent Previ, der das Programm mit dem Namen Chapter54 managt. Bewerben können sich alle Scale-ups aus Europa unabhängig von Branche und Betriebsmodell, es sollte aber die lokale Anpassung des Konzepts möglich sein. 

Finanziert wird das Programm durch Partech Shaker, den Zweig des Unternehmens für Innovationen. Außerdem unterstützt die Deutsche Förderbank KfW im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ).

Bisher hat Partech schon in neun afrikanischen Ländern investiert, somit verfügt der Investor auch über eigenen Erfahrungen mit den Märkten. „Aufgrund seiner einzigartigen Positionierung in den Technologie-Ökosystemen Europas und Afrikas ist Partech Shaker ein hervorragender Partner für europäische Scale-ups, die in Afrika investieren wollen“, kommentiert Jan Martin Witte von der KfW.


Newsletter

Startups, Geschichten und Statistiken aus dem deutschen Startup-Ökosystem direkt in deinen Posteingang. Abonnieren mit 2 Klicks. Noice.

LinkedIn Connect

Take care, give care

Hat dich diese Nachricht informiert oder unterhalten? Dann würden wir uns freuen, wenn du deinem Netzwerk davon erzählst.

Auf Linkedin teilen Auf Facebook teilen Auf Xing teilen

FYI: English edition available

Hello my friend, have you been stranded on the German edition of Startbase? At least your browser tells us, that you do not speak German - so maybe you would like to switch to the English edition instead?

Go to English edition

FYI: Deutsche Edition verfügbar

Hallo mein Freund, du befindest dich auf der Englischen Edition der Startbase und laut deinem Browser sprichst du eigentlich auch Deutsch. Magst du die Sprache wechseln?

Deutsche Edition öffnen

Ähnliche Beiträge