Rebike sammelt zehn Millionen Euro ein

Die BayBG Bayerische Beteiligungsgesellschaft investiert gemeinsam mit den Altinvestoren Vorwerk Ventures und STS Ventures. Mit den Mitteln wollen die Gründer ihr Geschäft mit E-Bike-Abos deutlich ausbauen. 

Vorwerk Ventures und STS Ventures waren bei Rebike Mobility bereits an Bord, neu hinzugekommen ist die BayBG Bayerische Beteiligungsgesellschaft. Gemeinsam investieren die drei Geldgeber zehn Millionen Euro, wie das Handelsblatt berichtet. 

Das Unternehmen aus München, das 2018 von Thomas Bernik und Sven Erger gegründet wurde, betreibt mit rebike1 einen Marktplatz für den Verkauf von gebrauchten E-Bikes und mit eBike Abo einen Abodienst für E-Bikes. Über die Seite rebike1 lassen sich zudem E-Bikes mieten. Das neu eingesammelte Geld wollen sie vor allem für den Ausbau des Abogeschäfts stecken. 

„Wir sehen ein enormes Potenzial im Unternehmen, im Markt und im Produkt“, sagt Otto Hopfner, Investmentmanager bei der BayBG, gegenüber dem Handelsblatt zum Einstieg beim Start-up aus München. „E-Bikes sind das Fortbewegungsmittel der Stunde, denn immer mehr Menschen wollen sich nachhaltig und gesund fortbewegen.“


FYI: English edition available

Hello my friend, have you been stranded on the German edition of Startbase? At least your browser tells us, that you do not speak German - so maybe you would like to switch to the English edition instead?

Go to English edition

FYI: Deutsche Edition verfügbar

Hallo mein Freund, du befindest dich auf der Englischen Edition der Startbase und laut deinem Browser sprichst du eigentlich auch Deutsch. Magst du die Sprache wechseln?

Deutsche Edition öffnen

Similar posts