Sennder baut sein Management weiter aus

Anfang Mai holte das Start-up einen neuen operativen Chef an Bord. Jetzt verstärkt Adeola Ogunwole das Team zusätzlich.

Erst im Januar stieg Sennder zum Einhorn auf, der Mai steht ganz im Ausbau der Führungsetage. Anfang des Monats gab das Logistik-Start-up die Schaffung des Posten des operativen Chefs bekannt, jetzt holt es Adeola Ogunwole als Senior Director Marketing and Communications zu sich. Sie soll sich vor allem darum kümmern, die Bekanntheit der Marke Sennder voranzutreiben. Laut ihrem LinkedIn-Profil ist sie schon seit April für Sennder tätig.

„Das Unternehmen hat sich bereits einen guten Ruf als Innovator und Branchenführer im Bereich der digitalen Spedition erarbeitet. Ich freue mich über die Möglichkeit, Sennder weiter zu einer globalen Marke zu entwickeln und unsere Verbindung mit Spediteuren und Verladern zu stärken“, sagt Ogunwole zu ihrer neuen Aufgabe. Die Harvard-Absolventin hat 20 Jahre Erfahrung in der Entwicklung skalierbarer Marketingstrategien, Stationen waren zuletzt Here Technologies, Channel Advisor und Hult International. 

„Adeola verfügt über eine nachgewiesene Erfolgsbilanz bei der Skalierung von Marketingteams und ist überzeugt von unserer Vision – den Transportsektor zu digitalisieren und die Logistik fit für eine nachhaltige Zukunft zu machen“, sagt COO von Sennder Tom Christenson. „Ich freue mich darauf, mit ihr zusammenzuarbeiten.“

Sennder hatte im Januar mit einer 160-Millionen-Dollar-Finanzierunsgrunde den Status als Einhorn erlangt. Das 2015 gegründete Start-up bietet eigenen angaben zufolge ein All-Inclusive-Programm für Logistikunternehmen. Neben der neuen Personalie erweitert Sennder sein Vertriebsnetz um 12.500 Lkws. Im August wird der ehemalige Kühne+Nagel-Manager Nicholas Minde bei Sennder den neu geschaffenen Posten des operativen Chefs beziehen.


Like it? Please spread the word:

Newsletter

Startups, Geschichten und Statistiken aus dem deutschen Startup-Ökosystem direkt in deinen Posteingang. Abonnieren mit 2 Klicks. Noice.

LinkedIn Connect

Take care, give care

Hat dich diese Nachricht informiert oder unterhalten? Dann würden wir uns freuen, wenn du deinem Netzwerk davon erzählst.

Auf Linkedin teilen Auf Facebook teilen Auf Xing teilen

FYI: English edition available

Hello my friend, have you been stranded on the German edition of Startbase? At least your browser tells us, that you do not speak German - so maybe you would like to switch to the English edition instead?

Go to English edition

FYI: Deutsche Edition verfügbar

Hallo mein Freund, du befindest dich auf der Englischen Edition der Startbase und laut deinem Browser sprichst du eigentlich auch Deutsch. Magst du die Sprache wechseln?

Deutsche Edition öffnen

Weitere Beiträge