Hellofresh-Gründer offenbar im SPACs-Fieber

Insidern zufolge will Dominik Richter mit zwei Partnern einen Börsenmantel an die New Yorker Börse bringen. Ein Übernahmekandidat soll aus der Tech-Branche kommen.

Und der nächste deutsche Investor plant offenbar einen Börsenmantel: Dominik Richter gründete vor zehn Jahren Hellofresh. Jetzt will er Insidern zufolge mit Investor Roman Kirsch einen Börsenmantel an die New Yorker Börse bringen, wie unter anderem die WirtschaftsWoche und Gründerszene berichten. 200 bis 500 Millionen Dollar sollen dafür eingesammelt werden, die entsprechenden Unterlagen könnten schon in den nächsten zehn Tagen bei der US-Marktaufsicht SEC vorgelegt werden. Es soll keine Verbindung zu Hellofresh geben. 

Für das Konzept der Börsenmäntel, auf englisch SPAC für Special Purpose Acquisition Company, wird eine leere Firmenhülle an die Börse gebracht, für die in den folgenden 24 Monaten eine geeignete Firma zur Übernahme gefunden werden muss. Ansonsten bekommen die Investoren ihr Geld zurück. Mit an Bord soll auch Investor Jan Beckers sein. Ein Übernahmekandidat soll aus der Technologiebranche mit Fokus auf Europa kommen. 

Erst letzte Woche wurde bekannt, dass Rocket Internet vermutlich einen Börsenmantel an die New Yorker Börse bringen will, dafür will das Beteiligungsunternehmen 290 Millionen Dollar einsammeln. Auch Investor Klaus Hommels will 400 Millionen Euro für einen Börsenmantel einsammeln.


Newsletter

Startups, Geschichten und Statistiken aus dem deutschen Startup-Ökosystem direkt in deinen Posteingang. Abonnieren mit 2 Klicks. Noice.

LinkedIn Connect

Take care, give care

Hat dich diese Nachricht informiert oder unterhalten? Dann würden wir uns freuen, wenn du deinem Netzwerk davon erzählst.

Auf Linkedin teilen Auf Facebook teilen Auf Xing teilen

Vielleicht auch interessant:

HelloFresh
Startup 2015 Berlin
HelloFresh
Vertrieb von Kochboxen mit Rezepten und frischen Zutaten für einzelne Gerichte.
Rocket Internet
Investor 2014 Berlin
Rocket Internet
Rocket Internet inkubiert, baut und betreibt internetbasierte Geschäftsmodelle. Sie bietet ihren Unternehmen operative Unterstützung und hilft ihnen bei der internationalen Skalierung.

FYI: English edition available

Hello my friend, have you been stranded on the German edition of Startbase? At least your browser tells us, that you do not speak German - so maybe you would like to switch to the English edition instead?

Go to English edition

FYI: Deutsche Edition verfügbar

Hallo mein Freund, du befindest dich auf der Englischen Edition der Startbase und laut deinem Browser sprichst du eigentlich auch Deutsch. Magst du die Sprache wechseln?

Deutsche Edition öffnen

Weitere Beiträge