News

Unterthemen

News 160 Millionen US-Dollar-Investition machen Sennder zum Unicorn Das Logistik-Start-up Sennder hat seine Series D Finanzierungsrunde abgeschlossen. Damit steigt es zum Unicorn auf.
News Wo europäische Start-ups besser sind als amerikanische Eine Analyse zeigt, dass Investoren besonders wegen des höheren Gewinns zunehmend auf den europäischen Start-up-Markt setzen.
News Studie: Deutsche Start-ups haben nur geringe Einbußen bei Investments Besser als erwartet: Den deutschen Start-ups ging es einer Studie nach auch 2020 gut. Insgesamt wurden über 5 Milliarden Euro investiert, ein Rückgang von 15 Prozent. Profitiert haben die Bereiche E-Commerce und...
News Reise-Start-up FromAtoB stellt Service ein Die Plattform FromAtoB verkündet ihr Aus. Grund sei die wirtschaftliche Schieflage durch die Corona-Krise. Der Branchenverband sieht die Verantwortung auch beim Staat.
News Auto1 kündigt Börsengang für das erste Quartal an Auto1 will weiter wachsen: Das Start-up plant im ersten Quartal an die Frankfurter Börse zu gehen. Seine letzte Bewertung lag bei 3,5 Milliarden Euro. Es ist damit eines der wertvollsten deutschen Start-ups.
News Delivery Hero gründet Risikokapitalfonds Erst 2017 ging Delivery Hero an die Börse, jetzt will der Konzern selbst investieren und launcht dazu seinen Risikokapitalfonds DX Ventures. Zu Beginn stehen 50 Millionen Euro zur Verfügung.
News Exit für Pflege.de-Gründer wird von Kartellamt geprüft Die Hartmann Gruppe will Pflege.de kaufen. Die Übernahme steht aber noch unter Vorbehalt.
News Dieses Nachhaltigkeits-Start-up hat sich über Startnext finanziert Leef Point, ein Hersteller von biologisch abbaubarem Geschirr, suchte Geld und startete eine Kampagne bei Startnext. Dort hat er sein erstes Fundingziel übertroffen.
News Pflege-Start-up Kenbi erhält sieben Millionen Euro Das Start-up baut einen Pflegedienst auf, der bereits rund 400 Patienten versorgt. Über die Software der jungen Firma sollen sich 20 Prozent an Zeit bei bürokratischen Aufgaben sparen lassen.
News Naga macht 26 Millionen Euro Umsatz Das Fintech Naga hat 2020 mehr als 20 Millionen Euro Umsatz gemacht und damit nach eigenen Angaben ein Rekordjahr hinter sich. In diesem Jahr soll der Umsatz noch einmal verdoppelt werden.

FYI: English edition available

Hello my friend, have you been stranded on the German edition of Startbase? At least your browser tells us, that you do not speak German - so maybe you would like to switch to the English edition instead?

Go to English edition

FYI: Deutsche Edition verfügbar

Hallo mein Freund, du befindest dich auf der Englischen Edition der Startbase und laut deinem Browser sprichst du eigentlich auch Deutsch. Magst du die Sprache wechseln?

Deutsche Edition öffnen